Mix it like a woman 2019

| Sie sind hier: GASTWIRT-online » BUSINESS & ERFOLG » Mix it like a woman 2019

Mit Österreichs erster Barkeeperinnen-Challenge hat der heimische Spirituosenexperte Puchheimer im Vorjahr bewiesen, dass Mixen, Shaken und exzellenter Service keine Frage des Geschlechts sind und man mit Edelbränden Top-Drinks kreieren kann. Heuer werden weibliche Bartenderinnen unter dem Motto „Mix it like a woman“ zum zweiten Mal aufgerufen, am Wettbewerb teilzunehmen. Auf Basis eines Puchheimer Edelbrands soll diesmal ein After Dinner Drink kreiert werden.

Unter dem tosenden Applaus von geladenen Gästen aus Gesellschaft, Gastronomie und Wirtschaft wurden im September 2018 erstmals die Siegerinnen von „Mix it like a woman“, der 1. Puchheimer Barkeeperinnen Challenge, gekürt. Angeregt durch die herausragenden Kreationen der Siegerinnen Melinda Pohl (Platz 1), Katharina Schwaller (Platz 2) und Berit Glaser (Platz 3) und der positiven Resonanz seitens der heimischen Gastronomie macht sich der oberösterreichische Spirituosenexperte Puchheimer heuer abermals auf die Suche nach den talentiertesten Bartenderinnen des Landes.

Drei Gewinnerinnen winkt ein Preisgeld

Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, erklärt den Hintergrund der Challenge: „Österreich beheimatet nicht nur großartige Spirituosen, sondern auch hochtalentierte Barkeeper und Barkeeperinnen. Im Zuge des Wettbewerbs ‚Mix it like a woman‘, holen wir heuer abermals die Frauen in dieser Branche vor den Vorhang. Heuer stehen sie vor der Aufgabe, einen After Dinner Drink zu kreieren, der in Bars von Attnang-Puchheim über Wien bis nach London und Paris für Wow-Momente sorgen könnte.“ All jene Mixologinnen, die sich in der Vorauswahl beweisen können, haben beim großen Final-Event am 16. September in Wien die Chance, ihren Drink vor einem Publikum aus GastronomInnen, BarkeeperInnen, JournalistInnen sowie Familie und FreundInnen zu mischen. Den drei glücklichen Siegerinnen winkt ein Preisgeld von bis zu 1.000 Euro.

Puchheimer Edelbrände als Basis

Barkeeper-Legende und „Mix it like a woman“-Juror Tom Sipos erinnert sich mit Begeisterung an die Drinks des Vorjahres zurück und rechnet damit, dass sich die Einreichungen auch heuer auf hohem Niveau bewegen werden: „Ich habe bereits zahlreiche Barkeeper-Wettbewerbe rund um den Globus miterlebt und initiiert. Dabei kann ich sagen, dass das Niveau der Rezepturen in der ersten Puchheimer Barkeeperinnen-Challenge absolut herausragend war. Ich bin gespannt, welche großartigen Kreationen die Bartenderinnen für den Wettbewerb hervorbringen werden und freue mich über alle Anmeldungen“, so Sipos abschließend.

Anmeldungen sind möglich bis 10. Juli 2019 unter mixitlikeawoman@puchheimer.at

bezahlte Anzeige

AM MEISTEN GELESEN

sponsored

ANFRAGE ZUM BEITRAG

Sie möchten nähere Details zu diesem Beitrag? Haben Fragen zu den dargestellten Themen oder zu vorgestellten Produkten und Lösungen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wenn wir die Antwort nicht parat haben, finden wir sie gerne für Sie heraus. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage speichern wir die unten eingetragenen Daten. Bitte lesen und akzeptieren Sie vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an.
Bitte geben Sie einen Betreff ein.
Bitte eine Nachricht eingeben.
Please check this field.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

sponsored

Sie sind hier: GASTWIRT-online » BUSINESS & ERFOLG » Mix it like a woman 2019